Val Sinestra - 06.04.2019 - Kantine am Berghain

Val Sinestra

Val Sinestra

Foto: Christoph Eisenmenger

 

Was bedeutet Zerlegung? Zerstörung? Aufteilung? Differenzierung? Die Summe aller Teile ist das Ganze. Das nächste Kapitel wird aufgeschlagen. Kapitel #1 bringt VAL SINESTRA für 5 Termine in die Clubs. Es wird laut, es wird geschwitzt - es wird zerlegt. „Unter Druck“ hat die Band quer durch Deutschland gebracht. Zwischen dem With Full Force, Highfield Festival, Flogging Molly Support-Shows und Kellerkonzerten folgt der erste Vorgeschmack auf etwas Neues. Die Zerlegung hat begonnen.

 

Support: KOLARI

 

Wer rennt die Tür mit dem Gesicht ein, hat jede Menge Asche im Ärmel und macht Unwucht zu Pflugscharen? Keine Ahnung wer. Fakt ist jedoch, dass KOLARI mit ihrer lackfrischen "Praise The Mess" Split-EP auf Tour gehen. Hier werden Riffs scheibchenweise mit dem Breitschwert vom Schinken der Opulenz geschnitten, bis alle Zahnwurzeln die weiße Fahne schwenken. In das Potpourri aus Wut, spontanem Daumenhakeln und Schläge in die Lebergegend reiht sich nun noch eine ganze Menge Verwirrung und Fatalismus mit ein, was der Wut eher zu- als abträglich ist. Unfall als Feature, High Fives als Höflichkeitsanrede und Eigenschweiß-Pökelung stehen als Serviervorschlag auf der Tageskarte - versprochen!