Middle Kids - 09.11.2018 - Kantine am Berghain

Middle Kids

Middle Kids

Foto: Maclay Heriot

 

Tickets im VVK ab 9. Mai, 11 Uhr!

 

"Wie kann eine Band in so kurzer Zeit so gut werden?", fragte das Billboard Magazine kürzlich, als die erste EP des australischen Trios Middle Kids die Redaktionsräume und damit die Aufmerksamkeit des Autors erreichte. In der Tat eine gute Frage. Im vergangenen Jahr feierten die Middle Kids mit der Veröffentlichung der international gefeierten, selbstbetitelten EP ihr überaus kraftvolles Debüt. Die Band begeisterte bei mehreren SXSW- und The Great Escape- Showcases das Publikum, debütierte im US- Fernsehen in der Conan O’Brian Show und wurde von Kollegen wie Ryan Adams und The War On Drugs mit auf Tour genommen.

 

Frontfrau, Sängerin und Gitarristin Hannah Joy, ihr Ehemann, Multiinstrumentalist und Produzent Tim Fitz sowie Schlagzeuger Harry Day scheinen einen Nerv getroffen zu haben. Die Songs der EP wurden alleine auf Spotify über 15 Millionen Mal gestreamt und brachten ihnen weltweite Aufmerksamkeit. Diverse Radiostationen nahmen Songs in Eigeninitiative auf Rotation, ohne dafür jemals bemustert worden zu sein und zahlreiche Magazine fanden lobende Worte. Soeben erschien das Debütalbum „Lost Friends“, die Art von Platte, die einen anfangs direkt in der Magengrube erwischt und seine Nuancen erst nach mehrmaligem Hören offenbart. Trotz sauberer Produktion behalten die Songs ihre Ecken und Kanten und versprühen durch die unauffällig eingestreuten Momente der Unvollkommenheit Wärme und Menschlichkeit. Middle Kids basteln klassische Hooklines und Riffs, die sich wie Lakritze im Gehirn festkleben, und singen Refrains, die lange nachdem der Song verklungen ist, noch umherschwirren, und so fühlt man, dass noch ein höherer Sinn dahintersteckt als die reine Musik.